Masters EM Rom

Kalender

Deutsche Masters Gera

Kalender

Hessische

Kalender

Suche

Letzte Kommentare

  • Tanja Heinz zweifache Deutsche Mastersmeisterin!!!
    Ulrich Ringleb 11.09.2021 14:13
    Großartiger Erfolg! Glückwunsch allen Beteiligten ... :lol:

    Weiterlesen...

Print Friendly, PDF & Email
0
0
0
s2smodern

GSV Nachwuchs sammelte Bestzeiten

wk cloud 17Das Wettkampfbecken in Fulda bot mit seinen 8 Bahnen und elektronischer Zeitmessung am Samstag dem 14. Mai optimale Bedingungen für die acht Teilnehmer des GSV, die beim 3. Osthessen-Cup inan den Start gingen.

Alle GSV Aktiven nutzen die Gelegenheit, so dass am Ende 18 neue persönliche Bestmarken erzielt werden konnten.

Jn Philipp Bischoff (2003) war an diesem Wochenende bei zwei Wettkämpfen im Einsatz. Nach seinen Starts am Samstag auf der 25m Bahn in Fulda, ging er am Sonntag noch im Darmstädter Nordbad im Freibad auf der 50m Bahn an den Start. In Fulda verbessert der 19jährige seine Bestmarke über 200m Brust um knapp3 Sekunden auf sehr gute 2:38,43 (4. Platz), Die 50m Freistil sprintete er in guten 0:27,75 ebenfalls mit neuer Bestzeit.

Zu dem Wettkampf in Darmstadt. Dem 57. Schwimmfest um den DSW Cup, wurden insgesamt 3500 Meldungen abgegeben, so dass die Trauben deutlich höher hingen. Mit sehr guten 2:35,21 erreichte er in der offenen Klasse über 200m Lagen ein respektables Resultat. Über 100m Brust schlug er nach 1:15,53 an (Platz 12). 

Luca Damm 2005) belegte über 100m Rücken in 1:12,28 Platz 2. Auch über Mit sehr guten 2:35,21 die halbe Distanz 50m Rücken stellte er in 0:33,59 (Platz 6) eine neue Bestmarke auf.

Der 12jährige Benjamin Lucis (2010) war mit jeweils zwei ersten und dritten Plätzen Plätzen erfolgreichster männlicher Gießener Teilnehmer. Er gewann über 50m Brust (0:46,87) und 50m Freistil (0:34,41= souverän die Goldmedaillen in seinem Jahrgang.

Sein weibliches Pendant war die gleichaltrige Tabitha Pilatz (2010), die sogar mit drei Goldmedaillen nach Hause kam. Sie setzte sich über 200m Lagen (3:13,90), 50m Brust (0:45,81) und 100m Freistil (1:18,05) gegen ihre Gennerinnen im Jahrgang 2010 durch.

Die Gießener Medaillensammlung komplettierte Lisa Wolff )2005) mit einem zweiten Platz über 400m Freistil in guten 5:32,62.

Felix Seitz (2009) erreichte mit 3:01,44 über 200m Lagen einen guten 5. Platz. Maximilian Engel (2009 steigerte sich über 50m Freistil um 6 Sekunden auf 0:36,50.

Die Ergebnisse wie immer in unserer Datenbank

Attachments:
FileDescriptionFile sizeDownloadsCreated
Download this file (220514-Fulda.pdf)ProtokollProtokoll Fulda212 kB152022-05-15 18:37
Download this file (ergebnisliste.pdf)GSV ErgebnisseGSV Ergebnisse51 kB172022-05-15 18:37
Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Registriere dich für unseren Newsletter - alle drei Tage neu!
captcha 
Copyright © 2022 Gießener SV Schwimmen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.