Dt. Masters Halle

Kalender

Dt. Masters Dresden

Kalender

Suche

Letzte Kommentare

  • Tanja Heinz zweifache Deutsche Mastersmeisterin!!!
    Ulrich Ringleb 11.09.2021 14:13
    Großartiger Erfolg! Glückwunsch allen Beteiligten ... :lol:

    Weiterlesen...

Print Friendly, PDF & Email
0
0
0
s2smodern

6 bezirksAm 19. und 20. November 2022 hatte der Frankenberger Schwimmverein volles Haus im Ederberglandbad in Frankenberg. Am Samstag richtete der Verein die diesjährigen Bezirksmeisterschaften des Bezirks West aus, am Sonntag veranstaltete er seinen 3. Eder Cup. Zu  beiden Wettkämpfen reiste der GSV mit jeweils 18 Aktiven aus seinen Wettkampfgruppen an. 

Bei den Bezirksmeisterschaften traten leider nur 6 Vereine aus dem Bezirk West an. Der GSV konnte 38 Bezirkstitel und insgesamt 66 Medaillen mit nach Hause bringen. 

Die Gebrüder Bence (2008) und Balint Bettner (2007) holten zusammen 7 Titel. Wobei der ältere der beiden Brüder als 6facher Bezirksmeister deutlich erfolgreicher war. In neuer Bestzeit von 2:28,89 sicherte er sich den ersten Rang über 200m Rücken. Auch über 50m und 100m Rücken stand seine Name ganz oben in der Siegerliste. Bence Bettner gewann in 0:34,73 über 50m Rücken. 

Jan Philipp Bischoff (2003) zeigte nach einigen schwächeren Ergebnissen wieder aufsteigende Tendenz. Der Brustspezialist schwamm 0:33,10 über 50m Brust und 1:13,06 über die 100m Distanz. 

Die 12jährige Lara Brähler aus dem starken 2010er Jahrgang des GSV wurde unter anderem Zwite über 100m Rücken (1:49,16). Sie gewann insgesamt 3 Medaillen. 

Drei Bezirkstitel gan es für Luca Damm (2005), Er gewann über 100m Lagen in 1:09,45. Seine 0:58,80 über 100m Freistil bedeuteten sowohl den Bezzirkstitel in seinem Jahrgang als auch Platz 2 in der offenen Wertung. Auch 0:27,21 über 50m Freistil sind sehr hoch einzuschätzen. 

Aya Dernawi (2011) setzte sich über 50m Rücken und 50m Freistil durch. 

GSV beim EderCupSamuel Diner (2008) war über 50m Freistil in 0:27,30 nicht zu schlagen.  Auch über 100m Rpcken holte er sich in 1:12,80 den Titel. 

Charlotte Diering (2010) holte 2 Medaillen für den GSV.. Youssef Elkabir (2008) schwamm über 50m Brust auf den dritten Rang. 

Maximilian Engel (2009) war der beste Brustschwimmer seines Jahrganges und gewann alle drei Strecken. 

Jule Sophie Kärcher gewann bei den 10jährigen den Sprint über 50m Rücken. Über 100m Freistil konnte sie sich ebenfalls durchsetzen. 

Leonie Kohlschütter (2013) war viermal auf einem Medaillenplatz. Bezirksjahrgangsmeisterin ist sie jetzt für das nächste HJahr über 50m Brust. 

An Benjamin Lucius führt im Jahrgang 2010 mittlerwile kein Weg mehr vorbei. Bei den letzten Wettkämpfen konnte der 12jährige schon Medaillen en masse sammeln. Auch in Frankenberg war er mit 5 Titelgewinnern einer der erfolgreichtsen Schwimmer im GSV Team. Bestzeiten waren dabei für ihn 3:17,12 über 200m Brust und 1:13,58 über 100m Freistil. 

Sein weibliches Pendant im Jahrgang 2010 war erneut Tabitha Pilatz, die ebenfalls 5 Titel für sich verbuchen konnte. Ihre beste Leistung war dabei 0:42,02 über 50m Brust. Bleibt abzuwarten, wie sich diese beiden GSV Talente in den nächsten Jahres entwickeln werden. 

Die Geschwister Lenia (2014) und Liam Pyrlik (2011)  Lenia gewann bei den 8 jährigen vier Titel. Liam holte sich viermal Platz 2.  Dabei sind 0:38,67 über 50m Freistil eine vielversprechende Zeit. 

Felix Seitz gewann om Jahrgang 2009 auch fünfmal. Über 200m Rücken (3:00,79) und 100m Freistil (1:12,38) tat er dies jeweils mit Bestzeit. 

Am Sonntag fanf dann an gleicher Stelle der 3. Eder Cup des Frankenberger SV statt.  Auch bei diesem Wettkampf schickte der GSV 18 Aktive an den Start. Auch die Teilnehmer der Bezirksmeisterschaften durften nochmal ran, im Wesentlichen aber auf den "Nebenstrecken". 

Bei 65 Starts brachten die GSVler 35 Goldmedaillen mit nach Hause zurück, was den zweiten Platz im Medaillenspiegel hinter dem gastgebenden Frankenberger SV bedeutete. 

Bei den 8 jährigen des Jahrgangs 2014 war der GSV mit 4 Startern auf Medaillenrängen vertreten. Adam Becker (2014) gewann die 25m Rückenund 25 Freistil. 

Jan Philipp Bischof (2003) schwamm unter anderem eine starke neue Bestzeit über 400m Lagen (5:42,14, Platz1). Über 200m Schmetterling blieb er mit 2:56,91 knapp unter der 3 Minutengrenze (Platz 1), Auch die 800m Freistil beendete er in 10:39,23 siegrich. 

Lara Brähler (2010) war zweifache  Jahrgangssiegerin.  Sie gewann die Sprints über 50m Rücken und  Brust . 

Aya Dernawi (2011) setzte sich über 25m und 50m Freistil durch. 

rara Elkabir (2011) schwamm ihren ersten Wettkampf und gewann über 25m Rücken. Außerdem wurde sie über 50m und 100m Freistil Dritte. Ihr Bruder Youmes Elkabir (2014) gewann über 50m Freistil und 50m Rücken. 

Philipp Gentil (2013) wurde Erster über 50m Freistil. 

Leonie Kohlschütter (2013) gewann die 25m Freistil und 50m Rücken. 

Benjamin Lucius (2010) blieb an dem zweiten Wettkampftag in Frankenberg in 1:29,41 zum erstenmal unter 1:30 über 100m Brust (Platz 1). Auch seine Zeit über 200m Brust von 3:11,72 (Platz 1) ist für einen 12jährigen eine beachtliche Leistung. 

Julia Markart (2012) war viermal bei der Siegerehrung dabei. Ihre beste Leistung zeigte sie mit 0:44,63 über 50m Freistil. 

Antonua Preisenberger (2014) gewann mit 1:07,09 die Goldmedaille über 50m Brust. 

Henri Schüler (2012)  war in seinem Jahrgang über 50m Freistil und 25m Rücken unangefochten an der Spitze. 

Für Felix Seitz (2009) gab es vier erste Pöätze. 0:32,99 über 50m Freistil sind für ihn eine neue B estzeit. 

Niousha Shahbazi (2010) schwamm bei ihrem rsten Wettkampf über 25m Freistil auf Platz 1.  Mit sehr guten 0:40,75 kam sie über 50m Freistil auf Platz 2. 

Kira Taskin (2014) war über 25m Freistil siegreich. 

Die meisten Wettkampfmeter bei diesem Wettkampf bewältigte Lisa Wolff (2005), die ü+ber 400m Freistil, 800m Freistil und 400m Lagen antrat. Mit 5:34,07 über 400m Freistil und 11:21,99 zeigte sie auf den langen Freistilstrecken eine gute Leistung. 

 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Registriere dich für unseren Newsletter - alle drei Tage neu!
captcha 
Copyright © 2022 Gießener SV Schwimmen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Joomla!-Debug-Konsole

Sitzung

Profil zum Laufzeitverhalten

Speichernutzung

Datenbankabfragen