Dt. Masters Halle

Kalender

Dt. Masters Dresden

Kalender

Suche

Letzte Kommentare

  • Tanja Heinz zweifache Deutsche Mastersmeisterin!!!
    Ulrich Ringleb 11.09.2021 14:13
    Großartiger Erfolg! Glückwunsch allen Beteiligten ... :lol:

    Weiterlesen...

Print Friendly, PDF & Email
0
0
0
s2smodern
updated


Staffel in Rostock - Maike Lang, Tanja Heinz, Ann Kristin Neuloh-Stein, Laura Klesen7 Medaillen für die GSV Masters in Rostock 

 

Knapp 800 Teilnehmer hatten bei den 12. Feutschen Kurzbahnmeisterschaften der Mastersschwimmer vom ^8. bis 20. November in Rostock für über 3000 Starts gemeldet. Mit dabei waren auch 4 Schwimmerinnen aus der Masters-Wettkampfgruppe des Gießener Schjwimmvereins.  Nach einer weitgehnd verletzungs- und krankheitsfreien Vorbereitung, traten  die Gießener Damen guten Mutes die weite Reise  nach mecklenburg-Vorpommern an.  Einen Tag vor der Abreise fiel dann natürlcih mit Irina Häcker eine der Hoffnungsträgerinnen und wichtigen Stütze der Staffeln  mit einer Erkältung aus. 

Davon ließen sich die verbliebenen Vier nicht irritierten und hatten  gleich im ersten Veranstaltungsabschnitt einen furiosen Einstieg in den Wettkampf. 

 Über 200m Freistil konnten Ann Kristin Neuloh-Stein (AK309 und Maike Lang (AK25). Die ersten Medaillen für den GSV holen.  Ann Kristin Neuloh Stein  holte sich mit furiosen letzten 50 Metern in 2:21,14 die verdiente Bronzemedaille.  Maike Lang machte mit 2:17,02 den zweiten Rang und die Silbermedaille perfekr. Laura Klesen (AK25) gelang mit Platz 9 unter den 23 Teilnehmerinnen ihrer Altersklasse ebenfalls eine Top-Platzierung 

Im Training hatte sich Maike Lang voll auf ihre Starts über 50m und 100m Rücken fokussiert. Der erste SEinsatz über 100m Rück gin dann etwas in die Hose. Mit 1:10,37 und Platz 6 blieb sie deutlich hinter ihren eigenen Erwartungen zurück. 

Die 4x50m Freistilstaffel in der Besetzung .Ann Kristin Neuloh-Stein, Tanja Heinz, Laura Klesen und Maike Lang..schlug nach 1:58,42 als Dritte an. . Dabei legte Ann Kristin Neuloh-Stein alds Startschwimmerin mit 0:29,69 den Grundstein für den Erfolg. Tanja Heinz hielt das Team mit einem sehr guten Wechsel un ausgeziehcnten 0:29,36 auf Kurs. Laura Klesen übergab  mit guten 0:31,11 auf dem 3. Rang an Maike Lang, die das Quartett als Schlußschwimmerin mit 0:28,26 als Dritte nach Hause brachte.

Nach ihrem mäßigen Abschneiden über 100m Rücken, hatte Maike Lang über 50m Rücken die passende Antwort parat. Mit 0:31,84 setzte sie die letzten Trainingsleistungen mit einer sehr guten Reaktionszeit am Start optimal in den Wettkampf um.  Das reichte jedoch leider nur zu Platz 4. 

Die 4x50m Lagenstaffel mit Maike Lang, Ann Kristin Neuloh Stein, Tanja Heinz und Laura Klesen  lag lange auf Platz 4. Startschwimmerin Maike Lang schickte mit 0:32,16 die Brustschwimmerin Ann Kristin Neuloh Stein als Zweite ins Rennen. Trotz toller 0:37,97 fiel das Team auf Platz vier zurück. Diese Platzierung hatte es auch nach 0:32,33 von Tanja Heinz auf der Schmetterlingsstrecke inne. Laura Klesen gelang es dann mit 0:30,92 als Schlußschwimmerin auf der Kraulstrecke die Mannschaft noch auf PLatz 2 und damit zur Deutschen Vizemeisterschaft zu führen. 

Nach ihrem mäßigen Abschneiden über 100m Rücken, hatte Maike Lang über 50m Rücken die passende Antwort parat. Mit 0:31,84 setzte sie die letzten Trainingsleistungen mit einer sehr guten Reaktionszeit am Start optimal in den Wettkampf um.  Das reichte jedoch leider nur zu Platz 4. 

roststaff2Die 4x50m Lagenstaffel  lag im Rennverlauf lange auf Platz 4. Startschwimmerin Maike Lang schickte mit 0:32,16 die Brustschwimmerin Ann Kristin Neuloh-Stein als Zweite ins Rennen. Trotz toller 0:37,97 fiel das Team auf Platz vier zurück. Diese Platzierung hatte es auch nach 0:32,33 von Tanja Heinz auf der Schmetterlingsstrecke inne. Laura Klesen gelang es dann mit 0:30,92 als Schlußschwimmerin auf der Kraulstrecke die Mannschaft noch auf PLatz 2 und damit zur Deutschen Vizemeisterschaft zu führen.. 

tanjarostÜber 50m Freistil gab es dann den ersten Masters-Titel in diesem Jahr zu feiern.. .Sie war sowieso schon eine der erfolgreichsten Sportlerinnen in der 100 jährigen GSV Geschichte. Im letzetn Halbjahr hatte Tanja Heinz (AK50) ihren Trainingsaufwand zumindest im Wasser doch etas zurückgeschraubt. und war daher ein bißchen die Wundertüte im GSV Team. Kann sie es noch oder klappt das diesmal nicht? In Rostock konnte sie  ihrre Titelsammlung in 0:30,28  um einen weiteren Deutschen Meistertitel ergänzen.  Auch die übrigen drei GSV Damen schwammen durchweg sehr gute Zeiten konnten sich damit aber nicht ganz vorne einreihen. Ann Kristin Neuloh Stein 0:29,40, Laura Klesen 0:31.67 und Maike Lang 0:29,12.

Nur wenige Minuten nach dem 50m Freistil Triumph gewann Tanja Heinz auch den Titel über 50m Schmetterling. In 0:31,99 schwamm sie ziemlich unangefochten zu einem Start-Ziel Sieg,. Maike Lang belegte mit persönlicher Bestzeit von 0:31,79 Platz 6. 

 Am dritten Wettkampftag starten die GSV Damen noch über 50m Brust und 100m Freistil. 

Ann Kristin Neuloh Stein (0:38,12) und Maike Lang (0:48, 59, persönliche Bestzeit) schwammen über 50m Brust wichtige Zeiten für die M;ehrkampfwertung.  

Laura Klesen schloß den für sie sehr erfolgreichen Wettkampf mit  neuer Bestzeit von 1:08,81 über 100m Freistil ab. 

In der Mehrkampf.Wertung schwimmt Ann Kristin Neuloh Stein auf den drittenPlatz und holt damit die 7. Medaille für den GSV.. Maike Lang wird in der sehr strak besetzten AK25 gute Fünfte. 

Dirk Neuhaus (AK45), der  seit einigen Jahren bei den GSV Masters mittrainiert, aber für seinen Heimatverein SG Dortmund Startrecht hat, belegte mit 0:32,23 den 3. Platz. 

Damit geht für die GSV Masters erneut ein sehr erfolgreiches Jahr zu Ende. Der Vize-Europameistertitel für Maike Jahn in Rom sowie die Deutschen Titel in Rostock machen den Trainer auf jeden Fall unfassbar stolz auf seine "Mädels" ....

 

Die Ergebnisse wie immer auch in unserer Datenbank 

 

Attachments:
FileDescriptionFile sizeDownloadsCreated
Download this file (Protokoll-DKMM-2022.pdf)Protokoll RostockProtokoll Rostock1310 kB132022-11-22 11:32
Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Registriere dich für unseren Newsletter - alle drei Tage neu!
captcha 
Copyright © 2022 Gießener SV Schwimmen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Joomla!-Debug-Konsole

Sitzung

Profil zum Laufzeitverhalten

Speichernutzung

Datenbankabfragen