Suche

Deutsche Masters Rostock

Kalender

Letzte Kommentare

  • Tanja Heinz zweifache Deutsche Mastersmeisterin!!!
    Ulrich Ringleb 11.09.2021 14:13
    Großartiger Erfolg! Glückwunsch allen Beteiligten ... :lol:

    Weiterlesen...

Print Friendly, PDF & Email
0
0
0
s2smodern

Anfang August fanfen im Olympiabecken vonm 1964 die Schwimmeuropameisterschaften statt. Dort wurden unter anderem Isabel Gose und Lukas Märtens Europameister. 

Im gleichen Wasser zogen vom 28.8 bis 4.9. Europas Mastersschwimmer ihre Bahnen. Im Unterschied  zu der "richtigen" Europameisterschaft, bei der Nationalmannschaften antreten, können bei der Master-EM Schwimmer individuell von Vereinen gemeldet werden. Über 2000 Aktive zwischen 20 und 95 Jahren waren bei diesem Event in Rom dabei. Jeder Teilnehmer durfte zu drei Einzelstarts melden. 

GSV Starter in Rom: vl Ann Kristin Neuloh Stein, Tanja Heinz, Maike LangVom GSV hatten sich  Ann Kristin Neuloh-Stein, Maike Lang und Tanja Heinz auf den Weg nach Rom gemacht.  Eine kurze vierwöchige Vorbereitung im Anschluss an die Deutschen Masterswettkämpfe musste reichen, um die Damen einigermaßen fit zu machen für die Wettkämpfe.  

Ann Kristin Neuloh-Stein hatte "taktisch" gemeldet und sich auf die längeren Strecken beschränkt, in der Hoffnung, dass die Konkurrenz nicht zu stark sein würde. Zum Auftakt schwammm sie die 400m Freistil in guten 5:13,72 und belegte damit Platz 14. Über 400m Lagen schlug sie nach 6:02,18 an. Damit wurde sie hervorragende Fünfte   

Über 200m Lagen belegte sie mit 2:46,90 Platz 7 und damit einen weiteren Top-Ten Platz. 

 

 

 

 

 

 

Maike Lang Vize-Europameisterin 100m RückenMaike Lang (AK 25) setzte den GSV Leistungen das Krönchen auf. Bei ihren ersten Starts über 50m und 200m Rücken lief es noch nicht ganz so rumd. Über 50m Rücken wurde si in 0:33,05 knapp Vierte. Über 200m Rücken verfehlte sie ihre Bestzeit nur um 6/10 Sekunden und wurde Sechste. 

Der Fokus lag dann auf ihrem abschließenden Rennen über 100m Rücken. Mit einer klugen Renneinteilung schlug Maike Lang  nach 1:12,03 knapp hinter einer Italinerin als Zweite an und ist damit die erste Vize-Europameisterin des GSV!  Die Zeit war zudem knapp 2 Sekunden schneller als ihre Leistung bei den Deutschen Mastersmeisterschaften Anfang  August in Gera. 

Mit einer Silbermedaille , zwei vierten Plätzen und einem 5. Rang war die Ausbeute des GSV 3er Teams bei dieser EM fast optimal und macht große Hoffnung für die weiteren Masters Wettkämpfe. 

Die Ergebnisse wie immer in unserer Datenbank und auch als Anhang ....

 

rom2

 

 

 

Attachments:
FileDescriptionFile sizeDownloadsCreated
Download this file (ergebnisliste_rom.pdf)GSV Ergebnisse RomGSV Ergebnisse Rom45 kB362022-09-03 10:45
Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Registriere dich für unseren Newsletter - alle drei Tage neu!
captcha 
Copyright © 2022 Gießener SV Schwimmen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.