Dt. Masters Halle

Kalender

DMS Bezirksliga

Kalender

Dt. Masters Dresden

Kalender

Suche

FJM Gießen 2023

Kalender

Letzte Kommentare

  • Tanja Heinz zweifache Deutsche Mastersmeisterin!!!
    Ulrich Ringleb 11.09.2021 14:13
    Großartiger Erfolg! Glückwunsch allen Beteiligten ... :lol:

    Weiterlesen...

×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 62
Print Friendly, PDF & Email
0
0
0
s2smodern

Gute Leistungen der GSV Youngster

Am vergangenen Wochenende wurden in Frankfurt-Höchst die hessischen Jahrgangsmeisterschaften der Schwimmer ausgetragen. Vom Gießener Schwimmverein wurden drei Athleten für diesen Saisonhöhepunkt gemeldet. Als Neuerung hatte der Hessische Schwimmverband eine Dreikampfwertung eingeführt, die es künftig für jede Schwimmlage geben wird.  Dafür entfallen die Einzelwertungen über die 50m Strecken.

Für die GSV'ler hingen die Trauben erwartungsgemäß sehr hoch.  Insbesondere in der Dreikampfwertung war an einen Medaillengewinn nicht zu denken. Dennoch lieferten alle drei einen bravourösen Wettkampf und präsentierten sich pünktlich zum Saisonhöhepunkt topfit.

Tjard Neumann (Jg 91) schwamm einen seiner besten Wettkämpfe überhaupt. Reihenweise knackte er die sogenannten Schallmauern. Zunächst schwamm er im 50m Freistil-Sprint in 0:26,86 zum erstenmal unter 27 Sekunden. Über 400m Freistil blieb er gleich 7 Sekunden unter der 5 Minuten Grenze und schlug nach 4:53,60 an. Mit 0:59,46 gehört er jetzt dem elitären Kreis der Gießener an, die über die klassische 100m Freistilstrecke unter 1 Minute geblieben sind.  Mit 14 Jahren ist er davon bestimmt einer der jüngsten. Auch über 200m Freistil erzielte er mit 2:11,59 eine außergewöhnlich gute Zeit. Sehr starke 1:13,18 über 100m Schmetterling bildeten für ihn den Abschluß eines sehr gelungenen Wettkampfes. Drei bisher für unantastbar gehaltene GSV-Altersklassenrekorde konnte Tjard Neumann zudem noch verbessern. Unter anderem den Rekord über 100m Freistil, den bisher Christopher Urra gehalten hatte.

Für Christian Balser (Jg 92) war es erst die zweite Teilnahme an Hessischen Meisterschaften. Er schlug sich im Kreise der hessischen Spitzenklasse seines Jahrgangs recht achtbar und kehrte mit 5 neuen Bestmarken nach Hause zurück. Seine beste Leistung erzielte er über 100m Freistil, als er mit 1:09,92 erstmals unter der 1:10 Marke bleiben konnte. Auch über die doppelte Distanz gelang ihm mit 2:31,03 eine deutliche Steigerung.

Simon Marauhn (Jg 95) erreichte die beste Dreikampfwertung der drei Gießener.  In der Wertung über die Rückenstrecken belegt er einen guten fünften Rang. Über die 200m Strecke konnte er seine bisherige Bestmarke auf 3;14m79 verbessern. Um fünf Sekunden nach vorne katapultierte er sich über 50m Rücken auf nunmehr 0:43,11. Einen hervorragenden dritten Rang belegte er mit 0:35,01 über 50m Freistil. Die 200m Lagenstrecke beendete er nach 3:17,95 als Fünftplatzierter.  Auch Simon Marauhn verbesserte drei Altersklassenrekorde für 10 jährige.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Registriere dich für unseren Newsletter - alle drei Tage neu!
captcha 
Copyright © 2023 Gießener SV Schwimmen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Joomla!-Debug-Konsole

Sitzung

Profil zum Laufzeitverhalten

Speichernutzung

Datenbankabfragen