Letzte Kommentare

  • Tanja Heinz zweifache Deutsche Mastersmeisterin!!!
    Ulrich Ringleb 11.09.2021 14:13
    Großartiger Erfolg! Glückwunsch allen Beteiligten ... :lol:

    Weiterlesen...

Print Friendly, PDF & Email
0
0
0
s2sdefault

2020 xmas

 

Annus horribilis, schreckliches Jahr,  nannte die Queen einmal das Jahr 1992. Ähnliches trifft in vollem Umfang auch auf das Jahr 2020 zu. 

Dass Worte wie Lockdown, Pandemie,  Schwimmbadschließung etc. Teile unseres täglichen Sprachgebrauches werden, dass ein Mund-Nasen Schutz für uns mal ein wichtiges Utensil werden könnte, haben wir alle an Weihnachten 2019 noch nicht geahnt. 

Die Corona Pandemie, übrigens auch Wort des Jahres, beherrschte 2020 unser privates Leben und auch das Vereinsleben. Ganze sechs Wettkämpfe stehen für dieses Jahr in der Vereinsdatenbank. Nur die hessischen Meisterschaften auf den langen Strecken und die DMS fanden als offizielle Meisterschaften statt. Alle anderen Titelkämpfe fielen dem Virus zum Opfer. Die liebgewonnen Tradition der Gießener Sportlerehrung für unsere Masters dürfte dann wohl auch ausfallen. 
Seit dem 6. März haben wir keine Wettkämpfe mehr besucht. Alle Schwimmfeste, feste Bestandteile der Finanzplanungen der Vereine, konnten nicht stattfinden.  Unser 44. Frühjahrsmeeting konnten  wir im Februar zum Glück noch ausrichten. 

Unter diesen Umständen macht unsere alljährliche Kür der "Schwimmer des Jahres" beim ebenfalls ausgefallenen Weihnachtsschwimmen auch keinen Sinn. 

Die beiden Gießener Hallenbäder waren fast ein halbes Jahr geschlossen, Für eine kurze Zeit  galten Hygienemassnahmen, die Teilnehmerzahlen waren limitiert, so dass ein geregelter Trainingsbetrieb sehr schwierig war.  Videos von Läufen und Stabi-Training vor dem Westbad während der Sommermonate machten die Runde. Kurz gesagt, es war traurig!

Auch die GSV Volleyball- und Tischtennisabteilung waren von den Auswirkungen der Lockdowns hart betroffen. Die Sporthallen waren wie die Schwimmbäder geschlossen, Liga-Runden wurden unterbrochen und evtl. auch abgebrochen. Die wenigen Trainingseinheiten mussten ebenso unter strengen Hygieneauflagen stattfinden. 

Die Situation spiegelt sich auch leider in den Mitgliederzahlen wieder. Knapp 60 Mitglieder haben den Verein in diesem Jahr verlassen. Ohne Trainingsangebote bzw. Wasser im Schwimmbecken kann man halt niemanden für die GSV-Sportarten begeistern. Klar wird dies auch Auswirkungen auf die zukünftige Einnahmesituation des Vereins haben. Die finanzielle Lage bleibt momentan aber noch stabil. 
Sobald die Lage es zulässt müssen wir daran arbeiten, wieder neue Mitglieder für den GSV zu gewinnen!

Was tut sich ansonsten vereinspolitisch? Seit Juii 2019 ist Turgay Schmidt vom Amtsgericht als "Notvorstand" für den GSV bestelt. Wir hoffen, dass wir in 2021 wieder eine Mitgliederversammlung abhalten und dabei wieder einen eigenen Vereinsvorstand wählen können. Zusammen mit Herrn Schmidt arbeiten die Abteilungsleiter auf jeden Fall sehr engagiert an der Zukunft des Vereins. 

Ein Ausblick auf 2021 ist Kaffeesatzleserei. Ob und wann die Sporthallen und Schwimmbäder wieder aufmachen, ob und wann wieder Wettkämpfe stattfinden ist derzeit noch nicht abzusehen. Im Netz kuriseren Berichte, dass manches hessische Schwimmbad gar nicht mehr aufmacht, weil den Kommunen die Gelder fehlen. Hoffen wir, dass dieser Kelch an uns vorübergeht!
Dass wir ein 45. Frühjahrsmeeting veranstalten werden, ist momentan doch eher unwahrscheinlich. 

Wir bedanken uns bei allen, die sich auch in diesem Krisenjahr wieder für den GSV engagiert haben!

Wir wünschen allen Mitgiedern und deren Verwandten eine besinnliche Weihnachtszeit und einen erfolgreichen Start in 2021. Das nächste Jahr kann nur besser werden!

Bleibt gesund, bleibt optimistisch, haltet Abstand, haltet euch an die Regeln, geniesst trotzdem die Festtage und freut euch auf ein Wiedersehen in 2021!

 #gsv1923

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Registriere dich für unseren Newsletter - alle drei Tage neu!
captcha 
Copyright © 2021 Gießener SV Schwimmen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.