Letzte Kommentare

  • Aufnahmeantrag angepasst
    Super User 25.01.2017 18:20
Print Friendly, PDF & Email
0
0
0
s2sdefault

2015 frankenbergUnter den knapp 230 Teilnehmern des 45. Maischwimmens des Frankenberger Schwimmvereins am 2./3. Mai waren auch 12 Aktive im Alter zwischen 9 und 14 Jahren aus den Nachwuchsgruppen des Gießener Schwimmvereins.  Mit jeweils vier Silber - und Bronzemedaillen und 51 neuen Bestzeiten fischten sie ein sehr erfreuliches Mannschaftsergebnis aus dem Wasser des Ederberglandbades. 

Ali Abdel Aziz (Jg 2004) errang seine drei Medaillen über die drei Rückenstrecken. In 1:59,21 kam er auf der 100m Strecke auf Rang 2. Über 50m und 200m Rücken belegte er jeweils den dritten Rang.

Die 10jährige Salma Ashoub (2005) konnte unter anderem eine neue Bestzeit über 50m Rücken in 1:03,35 für sich verbuchen. Der gleichaltrige Julius Hölschermann (2005) wurde im Protokoll als Fünfter über 200m Brust gelistet. Felix Krull (2005) machte mieinem dritten Platz über 50m Brust in 0:52,80 sehr positiv auf sich aufmerksam. Über die doppelte Distanz wurde er mit 1:56,59 Vierter. 

Christian Lautenschläger (2001) verbesserte sich über 200m Brust um knapp 10 Sekunden und schlug in 3:49,80 als zweiter an. Über 50m und 100m Brust kam er zweimal auf Rang 4. 

Valentina Logodinschi (2004) hatte es mit sehr starker Konkurrenz zu tun. Über 50m Freistil (0:38,52, Platz 5) und 100m Freistil (1:29,70, Platz 8) zeigte sie zwei sehr gute Leistungen. Franziska Möller (2005) wurde bei ihren sieben Einzelstarts zweimal als Vierte gelistet - 50m Brust in 0:57,62 und 200m Brust in 4:17,47. 

Die beiden Jüngsten Samuel Möller und Carlotta Roeb (beide 2006) kamen mit je einer Silbermedaille nach Hause. Samuel Möller holte sich seine Plakette mit 3:54,04 über 200m Freistil. Carlotta Roeb war mit 2:14,22 über 100m Brust erfolgreich. 

Jennifer Rusch und Katharina Schum (beide 2003) standen bei den 13 jährigen etwas auf verlorenem Posten. Jennifer Rusch erzielte über 50m und 100m Brust in 0:49,50 bzw. 1:48.44 zwei gute Zeiten. Katharina Schum hinterließ über 50m Brust in 0:55,47 einen guten Eindruck. 

Darja Stumpf (2006) kam mit 2:25,68 über 100m Rücken auf einen weiteren vierten Rang für die Gießener Schwimmer. 

Am 1. Mai war Daniel Fodor (95) für einen weiteren Vorbereitungswettkampf beim Frühjahrsmeeting in Bad Nauheim am Start. Mit zwei ersten Plaätzen konnte er mit der Ausbeute zufrieden sein, bei den beiden Zeiten von 0:27,24 über 50m Schmetterling bzw. 1:02,70 über 100m Schmetterling blieb aber noch Einiges an Luft nach oben. 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Registriere dich für unseren Newsletter - alle drei Tage neu!
captcha 
Copyright © 2021 Gießener SV Schwimmen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.