Letzte Kommentare

  • Aufnahmeantrag angepasst
    Super User 25.01.2017 18:20
×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 62
Print Friendly, PDF & Email
0
0
0
s2sdefault

1 berichtAnn-Kristin Stein verbessert die Bestmarke über 200m Freistil

Im Freibad in Darmstadt wurde am 16. und 17 Juni die Hessischen Meisterschaften 2012 auf der 50m Bahn  ausgetragen. Nach den katastrophalen Witterungsbedingungen bei den hessischen Masters-Titelkämpfen am vorherigen Wochenende, hatte Petrus diesmal ein Einsehen und sorgte mit strahlend blauem Himmel am Sonntag für optimale Bedingungen.  Die Olympia Hoffnungen der SG Frankfurt, Marco di Carli und Jan-Philipp Glania, nutzen den Wettkampf zu einer weietren Formüberprüfuing, 40 Tage bevor es das erstemal im olympischen Becken in London um Edelmetall geht. 

Von der SG Mittelhessen schickte Trainer Thomas Mulitze drei Schwimmer an den Tag, die diesmal aber leider ohne zählbaren Erfolg, speich Medaillen,  blieben.  

Daniel Fodor (Jg 95) hatte sich nach harten Trainingswochen insgeheim besonders auf den Sprintstrecken schon Hoffnung auf Edelmetall gemacht. Er verpasste aber zweimal knapp seine Bestleistung und damit auch die Chancen auf eine Platzierung ganz vorne in seinem Jahrgang. Sein bestes Ergebnis war ein fünfter Platz, den er in 0:27,85 über 50m Schmetterling belegte.  Auf Rang 6 kam er in sehr guten 1:01,69, nur 1/100 Sekunde über seiner persönlichen Bestmarke.  Über 100m Freistil schwamm er zum Abschluß in 0:57,95 auf der Langbahn zum erstenmal unter 58 Sekunden.  Nachdem die Saison jetzt fast vorbei ist, gilt es für ihn jetzt sich ausreichend zu erholen und in der Kurzbahnsaison neu anzugreifen. 

Rebekka Schuldes (Jg 85) trat nach diversen Masterstiteln der Vorwoche, diesmal gegen die "aktiven Schwimmer" an. Mit 0:35,60 über 50m Rücken und 2:23,78 über 200m Freistil kam sie mit zwei neuen Bestzeiten wieder nach Hause. 

Ann-Kristin Stein (Jg 89) glänzte über 200m Freistil mit einem neuen Vereinsrekord. Mit 2:19,43 war sie die erste SGMH Schwimmerin unter 2:20 auf der 50m Bahn.  Eine weitere gute Leistung waren ihre 1:04,33 über 100m Freistil.  So schnell war sie  in diesem Jahr noch nicht.  Weniger zufriedenstellend lief es dagegen für sie in ihrer Spezialdisziplin Schmetterlingsschwimmen.  Mit 1:09,57 schwamm sie auf der 100m Schmetterlingsdistanz ihr bestes Rennen in dieser Lage. 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Registriere dich für unseren Newsletter - alle drei Tage neu!
captcha 
Copyright © 2021 Gießener SV Schwimmen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.