Letzte Kommentare

  • Tanja Heinz zweifache Deutsche Mastersmeisterin!!!
    Ulrich Ringleb 11.09.2021 14:13
    Großartiger Erfolg! Glückwunsch allen Beteiligten ... :lol:

    Weiterlesen...

×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 62
Print Friendly, PDF & Email
0
0
0
s2sdefault

26 gsv mastersStolze Summe von 52 hessischen Masters-Titeln in 2012

Zum drittenmal veranstaltete der Hessische Schwimmverband am 17. November eine Hessische Meisterschaft für Masters auf der Kurzbahn. Austragungsort war das Hallenbad in Dieburg. Knapp 140 Masters zwischen und 20 und 70 Jahren machten die Titel auf den 50m und 100m Strecken unter sich aus.
Von der SG Mittelhessen war diesmal nur eine relativ kleine Mannschaft aus 5 Schwimmer am Start, die aber 8 weitere hessische Mastersmeisterschaften mit an die Lahn zurückbrachte. Zusammen mit den 44 Titel der Mastersmeisterschaften auf der Langbahn im Sommer, gibt dies also die stolze Summe von 52 hessischen Titeln in 2012, nur noch übertroffen von dem Deutschen Meistertitel in der Staffel.

Andreas Borchert (AK 45) hatte mit zwei vierten Rängen etwas Pech. Respektable 0:41,05 über 50m Brust reichten knapp nicht zum Medaillengewinn.
Ulrike Ellinghaus gehörten in der AK 45 diesmal die beiden Bruststrecken. Mit 0:44,38 über 50m Brust und 1:40,26 über 100m Brust brachte sie zwei Titel mit nach Hause. Dazu gab es noch zweimal Silber über 100m Lagen (1:29,28) und 50m Schmetterling (0:39,98).

Tobias Luh (AK 25) heisst der neue Titelträger auf der 100m Brustdistanz. In 1:20,54 ließ er das restliche Feld hinter sich. Auf der 50m Distanz reichte es mit 0:36,07 zu Bronze.
SGMH Cheftrainer Thomas Mulitze (AK 40) erreichte bei seinen vier Starts mit drei Titeln fast die optimale Ausbeute. Über 100m Schmetterling (1:07,83), 50m Rücken (0:32,16) und 100m Rücken (1:11,97) verlies er jeweils als Sieger seiner Jahrgangsgruppe das Wasser.

Der mittlerweile in Bayreuth studierende Tjard Neumann wurde zweifacher Titelträger in der AK20. Sehr gute 0:25,17 über 50m Freistil und noch bessere 0:54,92 über 100m Freistil waren klar die besten Zeiten dieser Meisterschaften. Über 50m Schmetterling gelang ihm mit 0:28,16 (Platz 3) sogar noch eine persönliche Bestzeit.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Registriere dich für unseren Newsletter - alle drei Tage neu!
captcha 
Copyright © 2021 Gießener SV Schwimmen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.