Letzte Kommentare

  • Wir über uns - Angebote des Vereins
    Ulrich Ringleb 01.09.2019 10:53
    Mo, Di und Fr ab 18:00 im Westbad

    Weiterlesen...

     
  • Wir über uns - Angebote des Vereins
    Linda Fonseca 01.09.2019 09:23
    Nichtsdedsotrotz würde mich interessieren, wann die Trainingszeiten für die Freizeitschwimmer und ...

    Weiterlesen...

     
  • Mitgliedsbeiträge
    Linda Fonseca 01.09.2019 09:18
    Ich bin Studentin und ziehe neu nach Giessen. Ich hätte mich wahrscheinlich in Ihrem Verein angemeldet ...

    Weiterlesen...

Printfriendly Pdf Email Button Notext
0
0
0
s2sdefault
popular

Lennert 2012Vielversprechende Ergebnisse beim Hessencup in Pohlheim - Lennert Richtberg mit drei Goldmedaillen

 

 

Innerhalb weniger Wochen war das Hallenbad in Pohlheim Watzenborn-Steinberg zu zweitenmal Austragungsstätte eines Schwimmwettkampfes. Nachdem der Gießener Schwimmverein an Fasching sein Frühjahrsmeeting dort veranstaltet hatte, nutzte jetzt die TSG Usingen die zentrale Lage des Bades für seinen Internationalen Hessencup. Nach zwei Wochen intensiven Trainings während der Osterferien, kam vielen Vereinen der Termin am Ferienende zur Standortbestimmung vor den anstehenden Meisterschaften sehr gelegen. Unter anderem fand auch Yannick Lebherz den Weg nach Pohlheim. Er hatte vor kurzem in einem vielbeachteten Wettkampf in den USA noch die gesamte amerikanische Elite über 200m Rücken hinter sich gelassen und fand im Hessencup eine weitere Gelegenheit für den Formaufbau in Richtung Deutsche Olympiaqualifikation Mitte Mai. Am kommenden Wochenende ist mit Weltmeister Paul Biedermann der deutsche Schwimm-Star schlechthin in Mittelhessen. Die deutsche Olympiahoffnung über 200m und 400m Freistil wird an dem Dillenburger Oranierschwimmfest teilnehmen, das von seinem Hauptsponsor unterstützt wird.

Die Aktiven der SG Mittelhessen waren in den Osterferien in einem Trainingslager im Tessin und hatten nach den Worten ihres Trainers Thomas Mulitze noch "dicke Arme". Das hielt die meisten aber nicht davon ab, weitere Qualifikationsnormen für die kommenden hessischen Meisterschaften und die Süddeutschen Meisterschaften zu unterbieten.

Lennert 2012Lennert Richtberg (Jg 2002) scheint das Trainingslager Flügel verliehen zu haben. Mit fünf Medaillen, darunter drei goldenen, war er der fleißigste Medaillensammler der Mittelhessen an diesem Wochenende. Ein großes Kämpferherz bescheinigte ihm sein Trainer. Das stellte der 10jährige unter anderem bei seinem ersten Start überhaupt über 400m Freistil in guten 6:07,84 unter Beweis. Damit belegte er den ersten Platz, der er sich auch über 50m Freistil (0:35,33) und 50m Schmetterling (0:51,33) holen konnte.

Zweifach mit Medaillen dekoriert war auch Hannah Scheer (Jg 2001) aus den Reihen der KSG Bieber Talentgruppe. Drei Sekunden Steigerung über 50m Freistil auf 0:42,48 verhalfen ihr in diesem Wettkampf zur Bronzemedaille. Den gleichen Platz belegte sie mit 8:06,39 über 400m Freistil. Noch eine Stufe höher auf dem Siegerpodest stand zweimal Hannah Bergk (Jg 2000). Sie gewann sowohl über 100m Brust (1;42,93) als auch über 800m Freistil (12:36,64) die Silbermedaille. Ein weiteres sehr gutes Rennen gelang ihr über 100m Freistil, in dem sie mit 1:22,63 eine neue Bestzeit aufstellte.

Yannik Scheer (Jg 99) stellte die Fortschritte, die er im Trainingslager gemacht hat, ebenfalls unter Beweis. Zunächst wurde er in 3:18,09 über 200m Rücken Dritter. Mit 1:37,09 wurde er über 100m Brust Sieger in seinem Wettkampf und gewann damit die vierte Goldmedaille für die SGMH an diesem Wochenende. Eine weitere gute Zeit schwamm er mit 1:16,03 über 100m Freistil (Platz 4).

Carolin Glöser (Jg 99) hatte zum erstenmal die Strapazen eines Trainingslagers wegzustecken und litt noch etwas unter der harten Belastung. In Pohlheim schwamm die Schwimmerin der KSG Bieber ihr bestes Rennen

mit 6:50,78 über 400m Freistil.

Für das Highlight aus Sicht der SG Mittelhessen sorgte die Lollarerin Meret Richtberg (Jg 99). Mit einer starken Vorstellung konnte sie über 800m Freistil mit 10:24,25 nicht nur auf den zweiten Platz vorschwimmen, sonder damit auch ihren ersten Vereinsrekord aufstellen. Ihre konditionellen Fortschritte zeigte sie mit 2:51,21 über 200m Lagen, während man ihr bei ihrem Rennen über 100m Freistil (1:08,79) noch die fehlende Spritzigkeit anmerkte.

Um über 30 Sekunden verbesserte sich Paula Wirth (Jg 98) über 800m Freistil auf beachtliche 12:21,24. In 0:40,95 schwamm sie über 50m Schmetterling bis auf den dritten Platz vor.

Sichtlich stolz war die Mutter nachdem Raphael Keiner (Jg 98) in sehr guten 1:29,51 über 100m Brust zum erstenmal unter der 1:30er Marke geblieben war und damit auch die Qualifikationsnorm für die hessischen Jahrgangsmeisterschaften unterboten hatte. Mit 2:59,31 machte der junge Biebertaler über 200m Lagen einen Leistungssprung um 16 Sekunden. Sehr gute 0:37,30 über 50m Schmetterling (Platz 3) und 3:10,81 über 200m Brust (Platz 2) runden seine starke Vorstellung an diesem Wochenende ab.

Bereits für die süddeutschen Meisterschaften in Darmstadt ist Daniel Fodor (Jg 95) qualifiziert. Für ihn als Sprinter waren die 400m Freistil, für die ihn Trainer Thomas Mulitze diesmal gemeldet hattem schon fast eine Langstrecke. Nach Platz 2 und sehr guten 4:52,96 dürfte dies aber nicht der letzte Start auf dieser Strecke für ihn gewesen sein. Mit 0:26,07 verfehlte er seine Bestzeit über 50m Freistil nur ganz knapp und belegte ebenfalls den zweiten Platz. Nach entsprechender Vorbereitung ist auf dieser Strecke in dieser Saisonmit Sicherheit noch einiges drin sein.

Marc Birkhölzer (Jg 87) steckte das Trainingslager noch sichtlich in den Knochen. Hinzu kam noch, dass er sich mit 9 Starts ein sehr hartes Programm auferlegt hatte. Über 200m Lagen verbesserte er sich um knapp 4 Sekunden auf gute 2:42,99. Auf der 100m Rückenstrecke blieben die Uhren nach 1:13,36 stehen, ebenfalls eine neue Bestzeit für ihn.

Resumierend stellte Thomas Mulitze nach diesem Wettkampf "voll aus dem Training" fest, dass seine Schützlinge im Hinblick auf die Meisterschaften im Mai und Juni sehr gut im Plan liegen und manche dort durchaus nach den Medaillen schielen können.

Printfriendly Pdf Email Button Notext

Kommentar schreiben

/component/jcomments/captcha/26883
Aktualisieren

Registriere dich für unseren Newsletter - alle drei Tage neu!
/component/acymailing/captcha?acyformname=formAcymailing37021&val=3198 
Copyright © 2020 Gießener SV Schwimmen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.