Letzte Kommentare

  • Aufnahmeantrag angepasst
    Super User 25.01.2017 18:20
Print Friendly, PDF & Email
0
0
0
s2sdefault

Sieben erste Plätze für Geschwister Richtberg

Am Himmelfahrtstag veranstaltete die Hessische Schwimmjugend im Wiesenbad in Eschborn ihr 8.  Schwimm- und Spielfest. Neben dem Sport standen bei dieser Veranstaltung Spiel und Spaß rund ums Wasser im Mittelpunkt.  

Aber auch um Medaillen wurde gekämpft. Immerhin rund 220 Jugendliche hatten sich zu diesem Wettkampf gemeldet.  Von der SG Mittelhessen waren drei Aktive dabei. 
Paula Wirth (Jg 98) brachte über 100m Rücken (1:26,52)  und 100m Lagen (1:29,57) jeweils eine Bronzemedaille mit nach Hause.  Neue Bestzeit schwamm sie mit 0:43,19 über 50m Schmetterling. 
Bei ihrem ersten Wettkampf für die SG Mittelhessen setzte sich Meret Richtberg (Jg 99) gleich hervorragend in Szene. Mit zwei sehr guten Zeiten konnte sie sowohl den 50m Freistil-Sprint in 0:31,99  als auch das 100m Freistilrennen in 1:08,32 für sich entscheiden.  Eine weitere Goldmedaille erhielt sie für 1:22,78 über 100m Lagen.

Ihr jüngerer Bruder Lennert Richtberg (Jg 2002) war mit vier Goldmedaillen sogar noch einen Tick besser.  Er gewann die Wettkämpfe über 50m Freistil sowie 100m Rücken, Freistil und Lagen.  Seine beste Leistung waren 0:38,75 im 50m Freistil Wettkampf. 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Registriere dich für unseren Newsletter - alle drei Tage neu!
captcha 
Copyright © 2021 Gießener SV Schwimmen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.