Frühjahrsmeeting 2020

Kalender

Bezirksmeisterschaften

Kalender

Deutsche Masters Kurzbahn

Kalender

Letzte Kommentare

  • Wir über uns - Angebote des Vereins
    Ulrich Ringleb 01.09.2019 10:53
    Mo, Di und Fr ab 18:00 im Westbad

    Weiterlesen...

     
  • Wir über uns - Angebote des Vereins
    Linda Fonseca 01.09.2019 09:23
    Nichtsdedsotrotz würde mich interessieren, wann die Trainingszeiten für die Freizeitschwimmer und ...

    Weiterlesen...

     
  • Mitgliedsbeiträge
    Linda Fonseca 01.09.2019 09:18
    Ich bin Studentin und ziehe neu nach Giessen. Ich hätte mich wahrscheinlich in Ihrem Verein angemeldet ...

    Weiterlesen...

Printfriendly Pdf Email Button Notext
0
0
0
s2sdefault
hot

1 BerichtEine Woche vor einem 10tägigen Ostertrainingslager in Italien nutzen die Aktiven der SG Mittelhessen den "1 DVAG Cup" in Stadtallendorf für eine Standortbestimmung. Der sportliche Leiter der Startgemeinschaft Andreas Borchert schickte 14 Teilnehmer zu diesem, mit Mannschaften aus Russland und Tschechien auch international besetzten Wettkampf. Mit dem Abschneiden konnte die Teamleitung mehr als zufrieden sein. 54 Medaillen bei 70 Starts sprechen eine deutliche Sprache. Für alle Wettkämpfe gab es Vorläufe mit Jahrgangsentscheidungen sowie Endläufe der 6 Zeitbesten aus den Vorläufen. Viele der Teilnehmer der Startgemeinschaft konntens ich für diese Endkämpfe qualifizieren, was aufgrund des großen Pensums aber einiges an Wettkampfhärte erforderte.

Sarah Völker (Jg 84) konnte ihre gute Vorlaufleistung im Finale nochmals steigern und platzierte sich mit 1:11,91 über 100m Rücken als Dritte. Ann Kristin Stein (Jg 89) kam mit drei Goldmedaillen nach Alsfeld zurück. Neben ersten Plätzen in ihrer Spezialdisziplin Schmetterling, konnte sie auch in 0:40,38 überraschend die 50m Bruist für sich entscheiden. Die Biebertalerin Lena Pidde (Jg 89) befindet sich angesichts des frühen Zeitpunktes in der Saison schon in guter Verfassung. In Stadtallendorf schwamm sie über 200m Freistil in 2:21,38 und 50m Freistil in 0:28,34 zwei sehr gute Zeiten. Im Jahrgang 1994 der Mädchen war die SG Mittelhessen gleich mit 5 Aktiven vertreten, die die Medaillen unter sich aufteilten.

Jacqueline Hoffmann aus Biebertal (Jg 94) kam dreimal als Zweite aus dem Wasser. Über 200m Lagen verbesserte sie sich um 5 Sekunden auf gute 2:52,37. Über 50m Freistil nähert sie sich der 30 Sekunden-Grenze und erzielte in Stadtallendorf gute 0:32,94. Im gleichen Jahrgang gewann Lara Michel (Jg 94) die beiden angebotenen langen Freistilstrecken 800m und 400m Freistil. Mit 13:52,44 und 6:43,96 konnte sie diese beiden Strecken für sich entscheiden. Elena Peppler (Jg 94) war es vergönnt, für einen neuen Vereinsrekord über 100m Brust zu sorgen. Nachdem sie schonn den Vorlauf in ihrem Jahrgang mit 1:21,05 gewonnen hatte, konnte sie sich im offenen Final nochmals steigern. Mit 1:19,72 ist sie die erste Schwimmerin der SG Mittelhessen, die über 100m Brust die 1:20er Marke unterbot. Mit dieser tollen Leistung wurde sie in diesem Finale Zweite.

Anna-Lena Rupp von der KSG Bieber (Jg 94) wurde mit einer sehr guten Zeit über 200m Freistil für ihren Trainingsfleiß belohnt. Mit 2:53,74 unterbot sie bei ihrem Sieg zum erstenmal die 3:00 Grenze und das gleich ziemlich deutlich. Mit drei weiteren dritten Rängen polierte sie die die Medaillenbilanz der SG Mittelhessen mächtig auf. Joanna Wagner (Jg 94) ergänzte die Sammlung mit drei weiteren Silberplaketten und vier neuen Bestzeiten. Über 100m Schmetterling blieb sie in 1:39,13 erstmals unter 1:40. Über 50m Freistil konnte sie sich auf 0:36,29 steigern. Einen tollen Wettkampf lieferten auch die "mittelhessischen Männer" ab. Auch der 1. Vorsitzende des GSV Heinz Emmerich zeigte sich von dem Engagement der Jungen begeistert: "Wirklich toll, was die Jungs in Stadtallendorf abgeliefert haben !". Die Jungen der Altersgruppe 93/94, die vor Wochenfrist bei der DMSJ Entscheidung in Frankfurt überraschend den dritten Platz belegen konnten, zeigten sich besonders motiviert. Der hörgeschädigte Tom Noll (Jg 93) präsentierte sich nach einem leichten Durchhänger bei den letzten Wettkämpfen wieder in alter Form. Über 200m Freistil verbesserte er sich um über 5 Sekunden auf 2:21,70. Über 50m Freistil sprintete er zum ersten mal unter die 0:29er Grenze und wurde in 0:28,61 gestoppt.

Richard Rejab (Jg 93) qualifizierte sich mit seinem ersten Platz über 100m Brust (1:24,95) für das offene Finale und wurde hier nochmals Vierter. Den 50m Brust-Sprint und die 200m Brust entschied er in 0:36,51 bzw. 3:07,65 ebenfalls für sich. Henning Pidde (Jg 94) wollte dem nicht nachstehen. Über 100m Schmetterling vollbrachte er eine taktische Meisterleistung, als er zunächst den Vorlauf in 1:14,33 für sich entschied, um dann im Finale mit neuer Bestzeit von 1:12,25 noch einen draufzusatteln. Mit dieser tollen Steigerung wurde er im Finale Zweiter. Wilko Frenzel (Jg 95) war gleich in zwei Finals vertreten. Nach Platz 6 über 100m Schmetterling, zeigte er über 100m Rücken eine Glanzleistung. Mit dem Vorlaufsieg in 1:23,66 und dem dritten Platz im Finale in 1:23,49 hatte im Vorfeld niemand gerechnet. Eine deutliche Verbesserung seiner 200m Rücken-Zeit auf 3:02,32 verhalf ihm auf dieser Strecke noch zu einer weiteren Silbermedaille.

Danyal Komac (Jg 95) war über 100m Freistil im Finale vertreten. Mit dem Sieg im Vorlauf in neuer Bestzeit von 1:04,65 hatte er sich hierfür qualifiziert, musste dann aber seinem großem Pensum an diesem Wochenende Tribut zollen und qurde in 1:06,38 Vierter. Unter anderem war er zuvor auch die 1500m Freistil geschwommen, die er in guten 22:03,91 mit Platz 2 abschloß. Seine herausragenden Sprinterqualitäten stellte er mit Rang 1 über 50m Freistil unter Beweis. Der 12 jährige Jonathan Heil (Jg 96) von der KSG Bieber startete erstmals für die SG Mittelhessen und sammelte bei seinen 6 Starts auch gleich 6 Medaillen. Mit sehr guten 2:51,53 setzte er sich über 200m Freistil durch. Als einer der Jüngsten hatte er sich über 100m Brust für das Finale qualifiziert und belegte hier mit 1:31,17 einen sehr guten dritten Platz.

Printfriendly Pdf Email Button Notext

Kommentar schreiben

/component/jcomments/captcha/84899
Aktualisieren

Registriere dich für unseren Newsletter - alle drei Tage neu!
/component/acymailing/captcha?acyformname=formAcymailing95041&val=4150 
Copyright © 2019 Gießener SV Schwimmen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.